Medien‎ > ‎Medienmitteilungen‎ > ‎

Resetten für Canon-Patronen wieder möglich

veröffentlicht um 06.07.2011, 02:11 von Unbekannter Nutzer   [ aktualisiert: 06.07.2011, 02:56 ]
Ein verschlüsselter Chip auf den Canon-Originalpatronen PGI-520 und CLI-521 verhinderte bisher ein Nachfüllen der Tinte. Das ist nun Vergangenheit.

Der Schweizer Tintenspezialist 3T Supplies stellt einen batterie-betriebenen Resetter zur Verfügung, der den Chip in Sekundenschnelle wieder zurücksetzt. Der Drucker erkennt diese Patronen dann wieder als neue Patronen mit funktionierendem Tintenfüllstand. Mit einem Preis von 14,90 Euro inkl. MwSt. ist der Resetter für jeden Verbraucher interessant, der selbst nachfüllen möchte. Der Resetter ist ab sofort im Online-Shop von 3T Supplies, www.3ppp3.de, erhältlich.
Ċ
Unbekannter Nutzer,
06.07.2011, 02:22
Comments